Holzschwert bauen

Ein Holzschwert ist für kleine Jungs ein Spielzeug, das Herzen höher schlagen lässt. In Verbindung mit einem selbst gebastelten Helm und einem liebevoll gestalteten Ritterschild versetzt es Kinder in die Zeiten von Ritter und Burgen. So bewaffnet können kleine Jungs für kurze Zeit zu verwegenen Rittern werden, welche um Ihre Ehre kämpfen. Holzschwert gibt es in vielen Kinderspielzeug- Abteilungen zu kaufen. Möchte man jedoch ein etwas langlebiges Modell, so empfiehlt es sich das Holzschwert selber zu bauen. Bauen ist in diesem Fall etwas übertrieben, basteln dagegen trifft das Herstellen dieses Holzschwertes eher. Wichtig beim Basteln dieses Holzschwertes ist, dass Sie scharfe Kanten und Spitzen vermeiden. Die genaue Nachbearbeitung des selbst gemachten Holzschwertes ist daher wichtig

Anleitung zum Bauen eines Holzschwertes für Kinder

  • Für ein selbst gebautes Holzschwert benötigt man:
  • 1 Holzbrett ca. 20 cm x 40 cm, ca. 2 cm dick
  • Säge
  • Schleifpapier evtl. Dreieckschleifer
  • Lacke in verschiedenen Farben
  • 1 Zeitungspapier für die Vorlagenskizze

 

Bauanleitung für ein Kinder – Holzschwert
Es ist gar nicht mal so schwer ein Holzschwert selber zu bauen. Dafür nimmt man das Papier, auf dem die Vorlage für das Schwert auf skizziert wird. Die Maße der Vorlage dürfen jedoch die des Brettes nicht übersteigen. Nun wird die Form des Schwertes auf diesem Papier aufgemalt. Diese sollte eine vorne abgerundete Klinge und einen Griff enthalten. Die Maße des Schwertes sind in etwa

  • 30 cm lange und 5 bis 6 cm breite Klinge
  • eine angedeutete Parierstange, welche ca. 4 cm an jeder Seite über die Klinge hinausragt
  • 5 cm breites und 8 – 10 cm langes Heft
  • evtl. Knauf als Abschluß

Nun wird die Vorlage für das Holzschwert ausgeschnitten und auf das Holzbrett übertragen. Achten Sie darauf, dass das Brett nicht faserig ist oder splittert. Verwenden sie nur gehobeltes Material. Sägen Sie nun entweder mit einer Stichsäge oder einen Laubsäge das Schwert aus dem Brett aus. Schleifen Sie das ausgesägte Holzschwert nun an den Ecken und den Sägekanten glatt ab um später Verletzungen zu vermeiden. Ist das Holzschwert soweit vorgefertigt, so kann man an die Abschlussarbeiten gehen. Grundieren Sie das Holzschwert und lackieren es in der gewünschten Farbe. Wobei Sie zuerst eine Seite des Schwertes lackieren und trocknen lassen sollten, bis sie das Holzschwert wenden. Anschließend kann die zweite Seite des Schwertes lackiert werden. Sie können das Holzschwert mehrfarbig streichen, oder es mit Verzierungen versehen. Sehr extravagant sieht das Holzschwert aus, wenn das Heft mit Lederriemen umwickelt wird. Denken Sie jedoch vor dem Ausschneiden des Heftes daran es etwas schmäler auszusägen, damit de Griff für die Kinderhand nicht zu dick wird.

Wenn das Holzschwert soweit fertig geworden ist, können Sie auch ein passendes Schild dazu bauen. Dazu gehen Sie im Prinzip genau so vor, wie bei dem Holzschwert. Der Griff des Holzschildes wird mittels Schrauben an das Schild geschraubt. Auch ein passender Helm kann für den Kleinen Ritter mit einigen Handgriffen gebastelt werden. Diesen sollten Sie jedoch aus Pappe statt aus Holz machen.

Quelle Foto: © Heiko Löffler - Fotolia.com

Neueste Artikel

Dienstag, Juli 29, 2014 - 12:50
Dienstag, Juli 29, 2014 - 11:11

Folgen Sie uns

Twitter icon Facebook icon Google+ icon

Copyright 2014 - Heimwerker-zentrum.de - Das Portal für Heimwerker