Direkt zum Inhalt
Aufbau eines Zählerschranks

Aufbau eines Zählerschranks

Wie baut man den Zählerschrank auf? Eine Frage vor der viele stehen, die ihre Heim- und Haustechnik selbst in die Hand nehmen möchten. Der Zählerschrank ist die richtige Schaltzentrale für die elektrische Versorgung und deren gesamten Weg. Hier sind verschiedene Schutzgeräte zueinander abgesichert und über die Schaltgeräte in einem besonderen System verteilt. Unerfahrenen Menschen empfiehlt es sich nicht solche Maßnahmen in Eigenregie vorzunehmen - selbst einen Lichtschalter sollte der Profi austauschen.

Die Flexibilität
Egal, ob es ein komfortables Einfamilienhaus geht oder um das komplexe Mehrfamilienhaus. Der Zählerschrank zeigt sich in den unterschiedlichen Abmessung auch nach den Anforderungen, denen er entsprechen soll. Die Geräte sind für einen besonderen Schutz installiert und mit der Gebäudesystemtechnik. Mit dem Multimedialfeld kann hier sehr gut auf einem praktischen Weg gearbeitet werden.

Was ist wichtig für den Aufbau des Zählerschrankes?
Der Abstand vom Fußboden bis zur Mitte muss in der Mess- und Steuervorrichtung nicht weniger als 0,80m betragen und nicht mehr als 1,80m. Es muss eine Tiefe von mind. 1,20m mit einer duchgehenden Höhe von 1,80m angepasst werden und freigehalten werden. Die Sicherheitsvorkehrungen müssen hier also genauestens eingehalten werden. Je nachdem, wo der Schrank stehen soll muss auch zwischen der Auf- und Unterputzvariante wegen der unterschiedlichen Höheneinstellungen unterschieden werden. Die meisten Anbieter sind Elektrofirmen, die diese Schränke anbieten. Es gibt verschiedene Stecker innerhalb eines Zählerschrankes und bei den gängigen Elektroinstallationen im Haus. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, gibt Ihnen die Seite http://www.elektroverkauf-online.de/Sicherungsautomat+FI+Schutzschalter/index.htm Auskunft darüber.

Zählerschränke schnell aufgebaut
Wer sich ein bisschen mit der Technik auskennt, wird es auch nicht schwer haben, den Zählerschrank aufbauen zu können. Das Gehäuse ist zumeist mit einem Dreiphasenstromzähler versehen und ästhetisch und sicher. Gerade für den Einsatz an überdachten Orten sind die Verteileranlagen bestimmt. Wie läuft nun der Aufbau und die Ausrüstung mit einem solchen Schrank ab? Die Standardverteileranlagen sind aus weißem. Pulverlackiertem Stahlblech hergestellt, das 0,8mm stark ist.

Der Aufbau und die Ausführung
Das Patentschloss ist ebenso modern und kompakt und herausnehmbar. Auch die elektrischen Leitungen sind besonders und verfügen über eine Entspannung der Isolation, die hier sehr gut aufeinander abgestimmt werden kann. Die Schutzklasse und die Masse finden auch eine sehr gute Abstimmung. Die vorgesehenen Öffnungen sind perfekt und die Ausstattung ist mit einer Montageplatte versehen. Hier wird alles über den Dreiphasen-Stromzähler optimiert und vorinstalliert. Auch Beschriftungsaufkleber sind perfekt und können sich sehen lassen.

Die meisten Zählerschränke haben einen Sicherungskasten mit um die 14 Leitungen. Und natürlich ist alles etagenweise angepasst und präzisiert, damit mit dem Zählerschrank auch stets gut gearbeitet werden kann und eine besondere Präzision erreicht werden kann. Auch Ersatzschlüssel liegen hier zur Anwendung bereit und der Nutzen des Schrankes findet breite Möglichkeiten, die hier aufeinander angepasst werden können. Mit diesem Schrank können Sie verschiedene Möglichkeiten abstimmen und auch genau kennzeichnen, wo sich was befindet. Dann gibt es auch noch die Baustromverteiler, bei denen das Ganze etwas anders aussieht. Die meisten der Schränke, auch der allgemeinen, haben um die 34 Sicherungen, die hier direkt aneinander angepasst werden. Die Vorderseite der Verteileranlage befindet sich in Türen. Solche und andere Tipps findet man auch im Internet.

Foto: © Denis Junker - Fotolia.com

Populäre Beiträge

Welche Böden für mein Heim?

Ein schöner Boden im Zimmer beeinflusst sehr stark den Gesamteindruck und das Wohlfühlklima

Trockenbaumesser und Trockenbauschleifwerkzeug

Das Trockenbauwerkzeug bietet eine reichhaltige Palette an Zubehör für den Handwerker an, um

Einsatz von Hochdruckreiniger

Ein Hochdruckreiniger hat viele Einsatzgebiete.

Zimmerschaukel selber bauen

Kinder schaukeln für Ihr Leben gerne. Auf Spielplätzen sind Schaukeln fast immer besetzt.

Vogelfutterhaus selber bauen

Ein Vogelfutterhaus selber bauen: Nicht nur eine wunderbare Beschäftigung für Vater und Kind

Windkraftanlage selber bauen

Um die eigene Energie zu erzeugen, bieten sich sehr viele Möglichkeiten an.