Direkt zum Inhalt
Buchstütze selber bauen

Buchstütze selber bauen

Eine Buchstütze bauen - eine kostenlose Anleitung für besonders Kreative

Günstig ist immer gut, kreativ umso besser. Warum Buchstützen selber bauen? Ordnung im Bücherregal ist gerade bei solchen Menschen, die nicht nur Hardcover Bücher lesen, ein großes Thema. Die nicht sehr standfesten Taschenbücher haben nämlich oft die leidige Angewohnheit, nicht immer an ihrem Platz zu bleiben. Umkippen tun sie besonders gern. Wer dies verhindern will, der hat dreierlei Möglichkeiten.

Als aller erstes bleibt natürlich die Möglichkeit, das ganze Regalbrett mit Büchern zu füllen, doch irgendwann muss natürlich das nächste Regalbrett benutzt werden. Spätestens dann kippen die Bücher wieder um. Die zweite Möglichkeit ist die Möglichkeit der Buchstützen. Ob man nun dekorative Kerzen als Buchstütze einsetzt oder aber meist teure Stützen für die kostbaren Bücher kauft, wenn etwas im Weg ist können die Bücher nicht mehr umkippen. Die dritte Möglichkeit ist die, kreative Buchstützen selber zu basteln oder zu bauen. Dies ist nicht nur die kostengünstigste Alternative zum Kauf einer oder mehrerer Buchstützen, eine selbst gebaute Buchstütze ist auch ganz sicher ein Unikat - es sei denn, es werden gleich zwei angefertigt.

benötigte Materialien für die Buchstützen Bauanleitung
Für eine Buchstütze aus Holz: Es werden zwei Holzstücke mit derselben Dicke und Breite benötigt, wahlweise zwei Holzschrauben zum Verschrauben oder etwas Holzleim sowie Farbe und Schutzlack für das besondere Finish. Wenn alle Materialien vor Ort sind wird damit begonnen zu überlegen, wie die Buchstütze aussehen sollte. Ist man sich über das Design klar, so werden erst einmal die beiden Holzstücke in einem rechten Winkel miteinander verleimt beziehungsweise verschraubt. Dabei gilt: Doppelt hält grundsätzlich immer besser. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das längere der beiden Holzstücke das senkrechte ist, denn es sorgt für Stabilität beim Bauen der Buchstütze. Ist der Leim gänzlich getrocknet beginnt die kreative Phase. Die Bemalung und weitere Verzierung der selbst gebauten Buchstütze bleibt jedem selbst überlassen und ist Geschmackssache. Anschließend wird das Holz mit einem Schutzlack versehen und tada: Die selbst gebaute Buchstütze ist fertig.


Buchstütze in wenigen Schritten selber bauen

Eine Buchstütze selber bauen ist nicht besonders schwer und nur mit wenigen Materialien zu bewerkstelligen. Natürlich darf es weder an guten Ideen noch an Material mangeln, aber ist beides erst einmal vorhanden, ist die Buchstütze schnell gebaut. Themenorientierte Buchstützen sind meist besonders beliebt.


Warum also nicht einfach eine besonders zugeschnittene Schallplatte als Stütze für die Musiksammlung nutzen? Es muss ja nicht gerade die beste LP aus der Sammlung sein, eine vom Wühltisch eines Billigladens reicht auch. Kreativität ist der wichtigste Aspekt beim Bau einer Buchstütze. Einen kleinen Ansporn, der die Kreativität ein wenig in Schwung bringen soll, sowie eine Buchstütze Bauanleitung ist hier zu finden.

Anzumerken sei, dass es aus praktischer Sicht in der Regel zwar genügt nur eine Buchstütze zu bauen, meist wirkt es jedoch viel besser, wenn gleich zwei gebaut werden.

Foto:© adistock - Fotolia.com

Populäre Beiträge

Tapezieren Anleitung

Man muss nicht unbedingt professionelle Handwerker damit beauftragen, die Wohnung zu tapezie

Akkuschrauber im Vergleich

Der Akkuschrauber erleichtert beim Heimwerken zahlreiche Arbeiten und sorgt dafür, dass Schr

Lichtschalter austauschen

Auch für den Heimwerker ist es möglich, Arbeiten an der Elektroinstallation in Eigenregie du

Oberfräse

In der Regel treibt ein Elektromotor, der getriebelos arbeitet, eine Oberfräse an.

Weinregal selber bauen

Wer den Wein liebt und ab und zu gerne einen guten Schoppen trinkt, der lagert seine Köstlic

Weidenkranz selber machen

Gerade im Herbst, wenn die Blätter bunt werden, lockt die Natur mit ihren wunderschönen warm