Garten und Balkon

Das "Selbermachen" oder "Selbstherstellen" von Gegenständen wie Schmuck, Geräten oder auch Gartenutensilien oder auch Gartenmöbeln hat heutzutage viele Namen bekommen. Dazu gehört zum Beispiel "Do- It -Yourself" oder einfach nur "DIY". Hier können Sie fündig werden, wenn Sie eine bestimmte DIY-Anleitung suchen. Diese sind gegebenenfalls auch mit unterstützenden Bildern, um die Umsetzung später zu vereinfachen. Mittlerweile gibt es auch Ausstellungen, wie zum Beispiel die "Do-It-Yourself-Ausstellung" in der DASA in Dortmund, dort wird zum Beispiel gezeigt, wie man aus Alltagsmüll Designartikel herstellen kann. Folglich heißt das, dass der Trend des "Selbermachens" wieder groß geschrieben wird. Also ran ans Werkzeug!

Der neueste Hit in der Gartengestaltung ist der Schwimmteich. Ursprünglich entstanden die ersten Schwimmteiche in Österreich. Im Nu kam der Schwimmteich in den Süddeutschen Raum…

Wildwachsende Pflanzen werden im Garten oft als Unkraut bezeichnet. Aber was sind wildwachsende Pflanzen überhaupt? Legt man sich einen neuen Garten an, der zuvor eine Wiese war, so…

Der Trend geht immer mehr zum eigenen Garten hin. Aber nicht nur Blumen oder exotische Pflanzen lassen das Herz eines ambitionierten Hobbygärtners höher schlagen, auch der Genuss von…
Für zahlreiche Mahlzeiten werden Kräuter jeglicher Art benötigt. Dies ist der Grund, warum viele Leute einen eigenen Kräutergarten anlegen. So haben sie stets frische Kräuter…
Das Pflanzen von Bäumen im Sträuchern im Garten ist für viele Menschen kein leichtes Unterfangen. Denn nicht nur die Gartenarbeit an sich ist beschwerlich, sondern auch Regeln und…
Der Rasen spielt im Garten eine große Rolle. Vielen ist dies nicht bewusst. Da sie den Rasen als Selbstverständlichkeit ansehen. Das ist aber nicht der Fall. Würde man sich den Garten…
Wenn im Sommer mehr Regen vorhanden ist als Sonnenschein so wird es Zeit sich Gedanken über eine Terrassenüberdachung nachzudenken. Mit einer Terrassenüberdachung ist es möglich,…
Eine Abgrenzung für den eigenen Garten ist nicht nur aus Gründen der Privatsphäre eine mehr als willkommene Überlegung sondern auch eine optische Verbesserung für den Garten…
Das Gartenjahr ist lange und dauert vom Frühjahr bis in den Spätherbst hinein. Auch hier können Hobbyheimwerker aktiv werden. Denn im Garten warten auf den Hobbyheimwerker eine…

Arbeiten am Garten

Man sagt ja immer das das Arbeiten im Garten nur für Menschen geeignet ist, die auch einen "grünen Daumen" besitzen, doch "Do-it-yourself-Projekte" im Garten sind sicherlich für jedermann geeignet. So kann man viel Geld sparen und bekommt dazu ein super Erfolgserlebnis. So könnte man zum Beispiel ein Gartengerätehaus selbst aufbauen. Natürlich sollte man beim Aufbauen solch eines Gartenhauses und generell beim Arbeiten am Garten auf bestimmte Voraussetzungen achten. Dazu gehört zum Beispiel das richtige Fundament. Manche Hersteller empfehlen das richtige Fundament beim Kauf des Hauses, damit etwaige Fehler erst gar nicht zustande kommen. Jedoch sollte man auch daran denken, ob man für das eigene kleine oder auch große "Do-it-yourself-Projekt" in diesem Fall das Gartenhaus eine Baugenehmigung benötigt, um spätere Probleme zu vermeiden.

Arbeiten am Balkon

Ist man nicht im Besitz eines Gartens, den man mit den Selbst gebauten Geräten oder Gegenständen verschönern kann, heißt das natürlich nicht das man keine weiteren Möglichkeiten mehr hat. Auch Terrassen oder Balkone kann man mit den richtigen Tipps und Tricks oder auch den richtigen Bauanleitungen ein ganz anderes Ambiente verleihen und das alles ganz ohne großen Aufwand oder viel zu hohe Kosten. So kann man zum Beispiel im "Do-it-yourself-Verfahren" einen eigenen mobilen Miniteich für den Balkon bauen oder auch eine ganz schlichte und einfach mediterrane Sitzbank. Jedoch müssen natürlich auch bei Arbeiten am Balkon, ob es nun ein Miniteich oder auch eine Sitzbank werden soll, einige Dinge beachtet werden.

Hat man sich beispielsweise für den eigenen Miniteich auf dem Balkon entschieden und hat ebenfalls ein geeignetes Gefäß gefunden, so sollte man dies unbedingt ausgiebig auf seine Dichte prüfen, damit der eigene Teich später nicht im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt.Des Weiteren sollte man bei der Pflanzenwahl darauf achten, dass diese nicht zu stark wuchern und auch in flachen Gewässern zurechtkommen. Letztlich ist es natürlich jedem Selbst überlassen welches "Do-it-yourself-Projekt" man, wann und wie umsetzt.

Quelle verwendeter Fotos: © lkunl - Fotolia.com

Neueste Artikel

Mittwoch, November 15, 2017 - 08:15

Folgen Sie uns

Twitter icon Facebook icon Google+ icon

Copyright 2014 - Heimwerker-zentrum.de - Das Portal für Heimwerker